September 4, 2017

Nutzer-offene Service-Pipeline

Eine innovative Struktur ermöglicht innovative Lösungen

Das LPI als Nutzer-offene Plattform bietet unter dem Dach eines Universitätsklinikums eine europaweit einmalige Technologieplattform mit hochqualifiziertem Personal. Die Nutzer können Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen bis hin zu Industrieforschern sein. Das Zentrum kombiniert State-of-the-Art Techniken mit gänzlich neuen technologischen Ansätzen für das ganze Spektrum: vom Molekül bis zum Kleintiermodell. Die Plattform deckt den kompletten klinischen Arbeitsablauf von der Probennahme und -aufbereitung bis zur Auswertung von Bildern und Daten ab.

Strukturierte Prozesse mit klaren Übergabepunkten innerhalb der LPI-Service-Pipeline umfassen alle für eine Produktentwicklung notwendigen Schritte: Validierung an realen Patientenproben, Unterstützung bei Produktdesign und Kleinserienproduktion. Industrie und Zulassungsbehörden sind von vornherein eingebunden – für einen reibungslosen Markteintritt innovativer Lösungen.

Nutzer-offene Diagnostik-Service-Pipeline. Eine entsprechende Pipeline wird auch für die Erforschung und Entwicklung von experimentellen Therapien zur Verfügung gestellt.